*Wichiges zum Thema Seife und anderen Waschmitteln.

 

Holz ist, auch wenn der Baum nicht mehr lebt, immer noch ein atmendes und lebendiges Material. Es nimmt Gerüche auf, speichert Emotionen, und selbstverständlich nimmt es auch giftige Spühlmittel auf.

 

Natürlich ist es mir besonders wichtig, dass wir auch unsere tägliche Geschirrwäsche umweltfreundlich und sauber abwickeln. Jeden Tag kommen in jedem Haushalt unmengen an unbrauchbaren Abwasser zusammen. Mit den chemischen Wasch- und Spülmitteln belasten wir nicht nur unsere Böden und somit unser Trinkwasser, sondern auch unser größtes Organ, die Haut. Sowieso sollte uns klar sein, dass auch die Herstellung solcher Substanzen nicht gerade ein wohltuender Segen für Land und Leute ist. Sie sind höchst proplematisch und sollten von bewusste Menschen, die das Leben lieben nicht verwendet werden!

 

Es gibt genügend unbedenkliche Mittel, die keinem schaden, für alle und speziell für Kinder ungefährlich sind und obendrein regional und einfach selbst herzustellen sind. Mehr dazu bald!

 

 

Hier gehts zum Online Shop

Pflegehinweise für Holzwaren

Sich um Handgemachte Löffel, Schalen oder andere Holzwaren zu kümmern braucht nicht viel Zeit und Pflege. Wichtig ist aber, pass gut auf Deine Hand geschnitzten Utensilien auf, dann wirst du ein Leben lang damit Freude haben. Schonendes Waschen und gelegentliches Ölen werden das Beste aus einem sorgfältig handgefertigten Stück herausholen.

Reinigung und Pflege

 

Holzwaren lieben ein schönes warmes (Schaum)bad*

 

- Handwäsche mit warmem (Seifen)wasser*

 

- Sorgfälltig mit einem weichen Schwamm abwischen

 

- Trocknen, um zu verhindern, das dass Holz Wasser    aufnimmt

 

- Lass das Holzstück nicht eingeweicht

 

- NICHT für die Spülmaschine geeignet

 

Gelegentliches Nachölen kann dazu beitragen, dass dein Holzgeschirr in bestem Zustand bleibt, ist aber nicht notwendig.

Patina & Altern - Unbehandeltes Fertigstellen und geöltes Fertigstellen

 

 

Löffel, die ohne Öl in ihrem natürlichen Zustand verbleiben, erhalten schnell eine schöne Patina (Überzug, Belag, Oberfläche) und Farbe. Vorgeölte Löffel und Holzwaren altern langsamer, werden aber mit der Zeit genauso eine wunderbare Oberfläche entfalten Jeder erhält einen antiken Charakter mit einer gehärteten Oberfläche für Langlebigkeit. Beide Ansätze führen zu einem schönen reichen Altern. Persönliche Holzwaren erzählen die Geschichte ihres Lebens, den durch die Liebe ihres Besitzers erhalten sie eine einzigartige Patina. Sowohl geölte, natürliche als auch bemalte Oberflächen an Löffeln und Holzutensilien sind gebräuchliche Traditionen.

Öl/Wachs

 

Leute fragen oft, welche Öle ich auf meinen handgefertigten Holzwaren verwende. Verschiedene Öle verändern subtil die Farbe des Löffels oder der Holzwaren. Einige meiner am häufigsten verwendeten Biologischen lebensmittelechten Ölen sind -

 

- Leinsamenöl

 

- Traubenkernöl

 

- Eigens hergestelltes Löffelwachs

 

Viele Menschen lieben es, sie in ihrem natürlichen Zustand zu lassen, aber die meisten meiner Löffel und Holzwaren kommen mit einer geölten Oberfläche.

Wir sind ständig unter folgenden Mailadresse erreichbar und heben auch am Telefon ab:

 

info@vonwegen.at

 

+43 650 59 126 77

 

Unser langfristiges Ziel ist es einen Ort zu schaffen, wo ein permanentes Sein in der Natur wieder möglich ist - eine Gemeinschaft aus Individuen, die ähnliche Träume teilen, zu gründen - neue Wege zu gehen, autark, einfach und selbstbestimmt.

 

Wir freuen uns über alle, die Interesse an diesem Vorhaben finden und uns irgendwie Unterstützen wollen.

 

Wir hoffen euch außerdem bei einem unserer Vorträge oder Workshops begrüßen zu dürfen und nehmen jede Bestellung mit größter Dankbarkeit an.

 

 

 

© Alle Rechte vorbehalten - www.vonwegen.at

Rowin Höfer - In der Tull 7 - 8793 Trofaiach

Video&Fotografie